Eisenberg

Eisenberg

Renaissance

Am 5.9. zeuchte der Tutbürger alias Chevailler de Anouraque ab 18.30 im schönen (07607) Eisenberg im Rahmen des Eisenberger Kultussommers zum FEUER-ABEND auf. Zusammen mit Stella Lundia, den Federwölfen und dem Bibliotheksverein gab es im Hof der Stadtbibliothek Renaissance und Rokoko pur.

Es war ein Vergnügen im wirklich schönen Städtchen Eisenberg einen wundervollen Konzertabend zu zelebrieren. Dem Tutbürger hat es mächtig Spass gemacht und das Auditorium war auch sichtlich begeistert. Ein toller Abend den es zu wiederholen gilt.

#EisenbergerKultursommer
#EisenbergGemeinsam

Zurück